Klinik Schwabenland
Fachklinik für Innere Medizin
 
 
 
 

BDPK-BUNDESKONGRESS 13. JUNI 2018 IN BERLIN

Wahl des Vorstandes - Ellio Schneider erneut bestätigt

Berlin - Der Bundesverband Deutscher Privatkliniken e.V. (BDPK) wählte bei seinen turnusmäßigen Vorstandswahlen am 14. Juni 2018 in Berlin Dr. Katharina Nebel einstimmig für eine vierte Amtsperiode als Präsidentin.  
Der Vorstandswahl ging die Abstimmung einer Satzungsänderung voraus. Die Mitgliederversammlung des BDPK stimmte mehrheitlich einer Erweiterung des Vorstands auf 15 Mitglieder zu, um das Mitgliederspektrum zwischen Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken sowie mittelständischen Kliniken und großen Klinikverbünden künftig besser abzubilden. . Erster Vizepräsident wurde Dr. Mate Ivancic, Regionalgeschäftsführer der Region Mitte-Nord und Mitglied der erweiterten Geschäftsführung der HELIOS-Kliniken GmbH. Zum zweiten Vizepräsidenten wurde Thomas Lemke, Vorstandsvorsitzender Sana Klinken AG, ernannt.  
 
Als neue Mitglieder wurden Susanne Leciejewski, Vorstandsvorsitzende Celenus Kliniken GmBH, Georg Freund, Geschäftsführender Gesellschafter Reha-Kliniken Küppelsmühle GmbH & Co. KG und Ulf Ludwig, Vorstand MediClin AG berufen. Die weiteren bisherigen Mitglieder des Gremiums wurden in ihren Ämtern bestätigt.  
  
Die Mitglieder des BDPK-Vorstands sind:
 
  • Dr. Katharina Nebel M. Sc. (Präsidentin), Geschäftsführende Gesellschafterin der Private Kliniken Dr. Dr. med. Nebel 
  • Dr. Hans-Heinrich Aldag, Geschäftsführer der Waldklinik Jesteburg GmbH & Co. KG 
  • Dr. Ursula Becker, Geschäftsführende Gesellschafterin der Dr. Becker Klinikgesellschaft mbH & Co. KG 
  • Georg Freund, Geschäftsführender Gesellschafter Reha-Kliniken Küppelsmühle GmbH & Co. KG 
  • Dr. Markus Hamm, Vorsitzender der Geschäftsführung Schön Klinik SE 
  • Dr. Mate Ivancic (1. Vizepräsident), Regionalgeschäftsführer der Region Mitte-Nord und Mitglied der erweiterten Geschäftsführung der HELIOS-Kliniken GmbH 
  • Susanne Leciejewski, Vorstandsvorsitzende Celenus Kliniken GmbH 
  • Thomas Lemke (2. Vizepräsident), Vorstandsvorsitzender Sana Klinken AG 
  • Ulf Ludwig, Vorstand MediClin AG 
  • Dr. Marina Martini, Vorstand AMEOS Holding AG 
  • Berthold Müller, Vorsitzender des Präsidiums Verband Privater Klinikträger in Baden-Württemberg, Geschäftsführer der Pre.Di.Ma. GmbH 
  • Herbert M. Pichler, Vorstandsvorsitzender des Landesverbandes der Privatkrankenanstalten Bayern und Geschäftsführer der Futura Med Beratungsgesellschaft 
  • Ellio Schneider, Geschäftsführer der Waldburg-Zeil Kliniken GmbH & Co. KG 
  • Dr. Dr. Martin Siebert, Rhön-Klinikum AG 
  • Dr. Thomas Wolfram, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA
 
 
Die Wahl des neuen Vorstands erfolgte im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken e. V., der die Interessen der rund 1.000 Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken in privater Trägerschaft vertritt.  
 
Der Mitgliederversammlung vorausgegangen war der BDPK-Bundeskongress zum Thema „Europäische Gesundheitssysteme im Vergleich“ mit mehr als 250 Teilnehmern aus Politik, Wissenschaft und Praxis. 
 
Ihr Ansprechpartner:
 
Thomas Bublitz 
Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes 
Deutscher Privatkliniken e.V. 
Friedrichstraße 60 
10117 Berlin 
Tel.: 0 30 - 2 40 08 99 -0 
Fax: 0 30 - 2 40 08 99 -30 
Thomas.Bublitz@bdpk.de 
http://www.bdpk.de  
  
Der Bundesverband Deutscher Privatkliniken e.V. (BDPK) vertritt seit über 60 Jahren die Interessen von mehr als 1.000 Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken in privater Trägerschaft. Als deutschlandweit agierender Spitzenverband setzt er sich für eine qualitativ hochwertige, innovative und wirtschaftliche Patientenversorgung in Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken ein. Nähere Informationen: http://www.bdpk.de 
Veröffentlicht am: 30.06.2018  /  News-Bereich: Über den Träger
nach oben
Artikel drucken